Passend zur Jahreszeit:
Handgefertigte Steinfiguren
als Deko für Ihr Zuhause

Modern, standsicher und wetterfest
aus echtem Steinguss für
Haus und Garten

Modern, standsicher und wetterfest
aus echtem Steinguss für
Haus und Garten

Tiefes Kunsthandwerk Ratgeber, 04. November 2022

So richtest du deinen Buddha nach Feng Shui ein!

  • Was ist Feng Shui?
  • Regeln für das Einrichten nach Feng Shui
  • Was heißt Buddha eigentlich, und wer war das?
  • Wozu wird Buddha genutzt?
  • Der Buddha als fernöstliches Accessoire
  • Das Zuhause als Wohlfühloase
  • Wo und wie platziere ich einen Buddha nach Feng Shui?
  • Wo kann ich einen Buddha kaufen?
  • Fazit

Einleitung

Feng-Shui ist in aller Munde, aber was genau ist Feng-Shui eigentlich? Feng-Shui ist eine uralte chinesische Lehre, die uns zeigt, wie wir unser Zuhause so gestalten können, dass die Energie besser fließen kann. Klingt komisch? Ist es auch. Aber es funktioniert! In diesem Blog möchten wir dir alles über Feng-Shui erzählen - vom Ursprung bis zur idealen praktischen Umsetzung.

1. Was ist Feng Shui?

Feng-Shui ist eine chinesische Philosophie und wird oft mit Einrichtungstipps in Zusammenhang gebracht. Feng-Shui bedeutet übersetzt Wind und Wasser und bezeichnet die grundlegende Lebensenergie „Chi“, die uns umgeben soll. Die perfekte Harmonie von Feng „Wind“ und Shui „Wasser“ sorgt dafür, dass negative Einflüsse auf unsere unterbewusste Wahrnehmung minimiert und positive Kräfte gestärkt werden. Dies ist das Ziel der Lehre von der Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung.

Durch eine besondere Gestaltung deiner Wohn- und Lebensräume (Wohnung, Haus, Garten, Büro- und Geschäftsräume) kannst du ein Gleichgewicht in deinem Lebensumfeld schaffen. Als Ergebnis führst du ein glücklicheres, erfolgreicheres und gesünderes Leben.

Yin und Yang sind die zwei Seiten einer Medaille. Jedes von ihnen hat seine Bereiche und Wirkungsfelder. In der alten Feng-Shui Lehre wird diese Einteilung auch auf die Räume in unseren Häusern angewandt. So stehen beispielsweise Räume, in denen wir viel Zeit mit Freunden und Familie verbringen, für Yang, wohingegen das Schlafzimmer für Yin steht, weil es ein Raum ist, in dem wir uns erholen sollten.

Feng-Shui Regeln & Tipps gibt es viele und jeder kann sie ganz leicht in seinem Zuhause umsetzen. Man muss nur etwas Umdenken und die Dinge aus einer anderen Perspektive betrachten.

2.  Regeln für das Einrichten nach Feng-Shui 

Um das Gleichgewicht herzustellen, gibt es verschiedene Regeln, die man beim Einrichten seiner Wohnung oder seines Hauses beachten sollte. Zum Beispiel sollte man die Türen immer freihalten, damit die Energie ungehindert fließen kann. Auch Dekoration sollte nur mit Bedacht ausgewählt werden, damit sie die Energie nicht blockiert. Ein paar einfache Maßnahmen, die du leicht umsetzen kannst, um dein Chi zum Fließen zu bringen, zeigen wir dir jetzt auf:

Ordnung: Unordnung und Chaos stören die Energie im Raum. Je weniger Krimskrams bei dir Zuhause herumliegt, desto besser! Die Energie kommt wieder ins Fließen. Also raus mit dem Ballast - am besten gleich heute. 😊

Eingang: Im Eingangsbereich deines Zuhauses solltest du auf Spiegel verzichten, denn diese führen das Chi auf direktem Weg aus deiner Wohnung oder deinem Haus hinaus.

Schlafzimmer: Der wichtigste Ort ist dein Schlafzimmer, das eine ruhige und entspannende Atmosphäre haben sollte. Es ist kein Wohnbereich, an dem man arbeitet oder fernsieht. Der Fernseher wird aus dem Schlafzimmer ausgelagert und das Bett so positioniert, dass es nicht unter einem Fenster steht. Zudem sollte das Fußende nicht in Richtung Tür zeigen. Einen weiteren positiven Einfluss hat ein Bettgestell aus natürlichen Materialien wie z.B. Holz. Ein Spiegel im Schlafzimmer wird möglichst vermieden, weil dieser die Energie beim Schlafen reflektiert. 

Küche: Die Küche ist der Raum, an dem wir unsere Nahrung zubereiten – sie sollte also sauber und ordentlich sein. Die Feng-Shui-Lehre besagt, die Küche so einzurichten, dass sie offen und freundlich wirkt. Die Arbeitsflächen sollten gut beleuchtet und es sollte genügend Stauraum für Geschirr und Lebensmittel vorhanden sein.

Wohnzimmer: Das Wohnzimmer ist der Ort, an dem wir uns entspannen und Zeit mit unserer Familie und unseren Freunden verbringen. Es ist wichtig, genügend Sitzgelegenheiten zu haben, damit alle Besucher bequem Platz nehmen können. Auch hier gilt: Die Einrichtung sollte offen und freundlich wirken und in Verbindung mit genügend Licht.

Home-Office: Viele Menschen arbeiten heutzutage von zu Hause aus – aber dein Home-Office-Platz sollte nicht im Schlafzimmer sein! Feng-Shui-Experten empfehlen, dass man sich in seinem Schlafzimmer entspannen und erholen, und nicht an die Arbeit denken sollte. Deshalb ist es besser, wenn du deinen Home-Office-Platz in einem anderen Raum einrichtest, zum Beispiel in einem separaten Arbeitszimmer oder in einer Ecke des Wohnzimmers.

Bepflanzung: Pflanzen sind besonders sehr wichtig, da sie frische Energie in den Raum bringen. Blumen und Pflanzen können das Chi positiv beeinflussen und sollten deshalb in jeder Wohnung vorhanden sein. Bitte beachte außerdem, deine Blumen und Pflanzen gewissenhaft zu pflegen, damit sie nicht sich negativ auf dein Chi auswirken.

Dekoration: Verzichte möglichst auf offene Regale. Ebenso sollten alle Ecken im Raum frei bleiben, damit der Energiefluss des Chis nicht gehindert wird.

Licht und Farbe: In deinem Zuhause ist es wichtig, dass du dich wohlfühlst und entspannen kannst. Die richtigen Farben und Lichtverhältnisse spielen hierbei eine große Rolle. Sanfte, natürliche und dezente Farben vermitteln Ruhe und Gelassenheit. Hellere Töne hingegen bringen mehr Energie und Frische in deine Zimmer.

Zu guter Letzt: WC/Bad: Ganz wichtig, den Toilettendeckel nach Gebrauch immer zu schließen. Ansonsten fließt das Chi dort hinein. Total unnötig 😉

Eine kurze Zusammenfassung:

• Sorge für Ordnung, damit die Energie fließen kann

• Spiegel im Eingangsbereich führen das Chi direkt aus deinem Zuhause

• Ein Fernseher stört die ruhige und entspannte Atmosphäre im Schlafzimmer

 • Das Bett nicht unter einem Fenster aufstellen

• Richte deine Küche funktional ein

• Ein Homeoffice-Platz in einem separaten Arbeitszimmer oder im Wohnzimmer

• Stelle Blumen und Pflanzen auf

• Vermeide geschlossene Regale und lass die Raumecken frei

• Achte auf eine passende Beleuchtung und Wandfarbe

• Toilettendeckel nach dem Gebrauch schließen

buddha-figur-stehend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-stehend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-stehend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-stehend-tiefes kunsthandwerk-braun
buddha-figur-terrakotta-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-rueckseite-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-details-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-hinterkopf-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-stehend-tiefes kunsthandwerk-weiss

Buddha Statue Sumatra

59,99 €
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-weiss
Buddha Statue Bali - Tiefes Kunsthandwerk
Buddha Statue Bali - Tiefes Kunsthandwerk

Buddha Statue Bali

43,99 €
buddha-figur-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-statue-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-liegend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-statue-liegend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-liegend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-liegend-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-liegend-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
Buddha Statue Java - Tiefes Kunsthandwerk
Buddha Statue Java - Tiefes Kunsthandwerk
Buddha Statue Java - Tiefes Kunsthandwerk

Buddha Statue Java

48,99 €

3. Was heißt Buddha eigentlich, und wer war das?

Viele kennen den Begriff „Buddha“, aber dennoch ist einigen nicht ganz klar, was dieser genau bedeutet. Eigentlich ist es sehr simpel: Der Name „Buddha“ wird für jemanden verwendet, der die „Erleuchtung“ erlangt hat – also jemand, der weiß, wie alles zusammenhängt, die Wahrheit über die Natur des Lebens und des Universums erkannt hat und dadurch von allen Leiden befreit ist.

Der berühmteste Buddha war ein Mensch namens Siddhartha Gautama, der vermutlich im 5. Jahrhundert v. Chr. in Nepal geboren wurde. Siddhartha war von königlicher Herkunft und sollte ursprünglich selbst König werden. Doch als er das erste Mal in seinem Leben das Elend und die Leiden der Menschen sah, beschloss er, sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen und auf der Suche nach Erleuchtung in den Wald zu gehen. Dort fand er schließlich die Wahrheit über das Leben und den Tod und wurde dadurch zum Buddha. Seine Lehren formten den Grundstein für den Buddhismus, wie wir ihn heute kennen.

Heutzutage gibt es weltweit etwa 500 Millionen Buddhisten, die sich den Lehren des Buddhas verschrieben haben. In Deutschland gibt es etwa 1 Million Buddhisten, die meisten von ihnen stammen aus Asien. Wenn du mehr über Buddhismus erfahren möchtest, empfehlen wir dir, dich mit einem buddhistischen Zentrum in deiner Nähe in Verbindung zu setzen oder eines der vielen interessanten Bücher zum Thema zu lesen.

4.  Wozu wird ein Buddha genutzt?

Eine Buddha-Figur wird von verschiedenen Kulturen und Religionen in asiatischen Ländern als religiöses Symbol eingesetzt. Während die meisten von uns einen meditierenden Buddha im Lotussitz in Erinnerung haben, gibt es viele weitere Arten, wie dieser heilige Mann dargestellt wird. Es ist interessant zu sehen, dass sich die Buddhafiguren im Laufe der Jahrhunderte nicht wesentlich verändert haben. 

Es gibt Buddhafiguren in den unterschiedlichsten Varianten: Kleine, große, dicke, dünne, sitzende, stehende, liegende und aus verschiedensten Materialien z.B. Holz, (Natur-)Stein und Kunststoff. 

Auch die Bedeutung der Statue bleibt immer gleich. Egal in welcher Form oder Größe, die Statue repräsentiert den Weg zur Erleuchtung und soll uns an unsere eigene Reise im Leben erinnern.

Auf einer Buddha Skulptur kannst du häufig einer der acht Glückssymbole erkennen:

• Fische (der Lehre, wie ein Fisch den Ozean zu durchschwimmen)

• Schirm (der Schutz, den die Lehre bietet)

• Muschel/Meerschnecke (Ruhm der Lehre)

• Endlosknoten (die endlosen Verstrickungen des Karmas)

• Rad (Acht Speichen, Symbol des achtfachen Pfades. Das Gesetz, das Allem zu Grunde liegt)

• Lotusblume (Klarheit, Reinheit der Lehre)

• Vase (Lebenswasser, ewiges Leben)

• Fahne (Siegesbanner, Sieg der Lehre)

Obwohl es ursprünglich keine alleinstehenden Buddhaköpfe oder -büsten gab, sind Köpfe von nicht zerstörten Buddha-Statuen, heutzutage beliebte Deko-Objekte. Wer die Lebensenergie stärken möchte, sollte sich jedoch eine vollständige Skulptur zulegen. Ein Buddhakopf kann nur als Ornament dienen, aber das besonders gut.

Ähnlich ist es bei dem meist als dickbäuchigen, lachenden Mönch dargestellten Buddha. Hierbei handelt es sich nicht direkt um die historische Figur des Buddha Siddharta Gautama, sondern um eine Figur aus der chinesischen und japanischen Volksreligion. Als gut gelaunter, besitzloser Mönch verteilt er die in seinem Sack gesammelten Almosen an Kinder und Arme.

Folglich gilt der lachende Buddha oder Happy Buddha (Budai Hotei) als Zeichen für Glück, Lebensfreude, Wohlstand und Gesundheit. Somit hat er eine etwas andere Bedeutung und wird nicht zur Stärkung des Yin eingesetzt.

Übrigens: Es soll Glück bringen, einer Budai-Figur über den Bauch zu streicheln, und wer könnte eine tägliche Portion Glück nicht gebrauchen? 

Schwarzer Glücksbuddha auf einem Tisch im Sonnenlicht neben einer Zimmerpflanze


5. Der Buddha als fernöstliches Accessoire

Das i-Tüpfelchen für deine Einrichtung nach Feng-Shui sind fernöstliche Accessoires. Dabei hat der Buddha als Kraftquelle und Energiespender eine ganz besondere Ausstrahlung und wohl die größte Bedeutung:

Der Buddha dient der Inspiration und der Besinnung. Er repräsentiert tiefe Kraft und innere, vollkommene Weisheit, unterstützt die wohltuende, ruhespendende Wirkung im Wohnraum und strahlt positive Energie aus. Er fördert erholsamen Schlaf und sorgt für harmonische Atmosphäre. Darüber hinaus symbolisiert er innere Ruhe und Gelassenheit und verkörpert auf diese Weise inneren Frieden. Er trägt maßgeblich zu Entspannung und Harmonie bei und strahlt Wärme aus.

Egal, ob du dir einen Buddha als Verehrungsobjekt aus religiösen Gründen, z.B. weil du ein praktizierender Buddhist bist, als Erinnerung an deinen letzten Thailandurlaub, oder zur Dekoration mit fernöstlichem Ambiente aufstellst, er sollte in jedem Fall immer mit Respekt behandelt werden.

Unsere Buddha Figuren werden liebevoll von Hand gefertigt, bemalt und durch eine von uns selbst entwickelte Steingusstechnik hergestellt. Die filigrane Verarbeitung lässt Buddhas aus Steinguss besonders kraftvoll wirken und strahlen auf diese Weise mehr positive Energie aus. Außerdem sind sie sehr robust und frostsicher, sodass sie problemlos auch im Garten platziert werden können.

6.  Das Zuhause als Wohlfühloase

Um sich in ihren eigenen vier Wänden wohlzufühlen, zur Ruhe zu kommen und Energie zu tanken, richten sich viele Menschen nach Feng-Shui ein. Dafür musst du nicht zwingend einen Feng-Shui-Berater engagieren. Es reicht oft schon aus, sich von überflüssigen Dingen und belastenden Gegenstände zu trennen und somit Platz für den Energiefluss in den Wohnräumen zu sorgen. Eine offene Gestaltung, wie die Anordnung der Möbel und offene Zimmertüren, tragen ebenso dazu bei. 

Wichtig für eine Wohlfühloase zu Hause ist unter anderem die Farbgestaltung der Räume. Helle Farben wirken sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Zu viel farbliches Durcheinander erzeugt Unruhe. Auch verschiedene Lichtquellen, Spiegel und Pflanzen sorgen für eine gemütliche Atmosphäre.

7.  Wo und wie platziere ich einen Buddha nach Feng Shui? 

Weißt du, wo die meisten Buddhas stehen? Oft sehen wir sie im Fenster oder im Garten inmitten von Bambus. Immer beliebter ist auch das Badezimmer. Aber weißt du auch, wo die beste Stelle für einen Buddha ist?

Wenn du kein Buddhist bist, aber dennoch einen Buddha in deinem Haus aufstellst, zählt vor allem, was der Buddha für dich persönlich bedeutet. Viele Menschen assoziieren ihn mit Ruhe, Meditation, Zentriertheit, Respekt, Friedlichkeit, Achtsamkeit, Erleuchtung und Freundlichkeit. Also bevor du dir den perfekten Platz für ihn suchst, solltest du dir vergegenwärtigen, was er für dich symbolisiert. Ein respektvoller und geschützter Platz ist sicher nicht das Fensterbrett. Der Buddha sollte an seinem Platz einen geschützten Rücken haben - zum Beispiel vor einer Wand. Stelle deinen Buddha nicht direkt auf den Boden, sondern auf einen erhöhten Platz - schließlich soll er als Vorbild dienen und du möchtest nicht auf ihn herabsehen.

Wenn du dir eine Buddha-Figur in dein Zuhause stellst, hast du die Möglichkeit, deine Lebensenergie zu steigern. Diese wird in Bovis-Einheiten gemessen und liegt bei den meisten Menschen zwischen 6.500 und 7.000 Einheiten. Ein erhöhtes Energieniveau von über 10.000 kann bereits bei aufgestellten Buddha-Figuren bestimmt werden, und so die Ausstrahlung deines Zuhauses positiv beeinflussen.

Damit der Buddha seine ganze Kraft entfalten kann, wird er traditionell auf einem Altar gegenüber der Eingangstür platziert. Ein spirituelles Ritual, welches den Energiefluss stärkt, gehört auch dazu. Zünde regelmäßig eine Kerze oder ein Räucherstäbchen an, stelle frische Blumen oder einen Teller mit Obst auf. 

In vielen Familien dominiert die Yang-Energie. Um allen Familienmitgliedern zu helfen, in ihrer Kraft zu bleiben und nicht auszubrennen, ist es wichtig, auch den Gegenpol Yin zu schaffen. Dafür ist eine beruhigende Buddha-Figur optimal geeignet. Erstaunlicherweise mögen gerade Kinder Buddha-Figuren oft sehr gerne. Sie haben ein feines Gespür dafür, welche Energie vom Buddha ausgeht und suchen intuitiv seine Nähe.

Allerdings ist es umstritten, ob man den Buddha im Schlafzimmer aufstellen sollte. Dies ist eigentlich ein Raum, der Yin-Energie besitzt und durch das Hinzufügen eines Buddhas nur noch verstärkt wird. Als ein Ort der Ruhe ist ein Meditations- oder Yogazimmer als Aufstellungsort perfekt.

Unserer Meinung nach ist das Badezimmer kein geeigneter Ort für eine Buddha-Figur. Das Chi (Energie) verlässt dein Zuhause über die Dusche und Toilette, und dein Buddha kann hier seine Kraft nicht richtig entfalten. Schließlich handelt es sich bei dem Buddha um eine spirituelle Figur und das Bad ist mit Sicherheit kein spiritueller, gar religiöser Ort. Ein Bild ist aber okay 😉 

Du willst noch einen Schritt weiter gehen und deinen Garten ganz im Sinne der Feng Shui Lehren und unter Beachtung der fünf Elemente Holz, Wasser, Feuer, Metall und Erde gestalten? Neben den 5 Elementen und dem Anlegen mit Hilfe des Bagua-Rasters spielt wiederum der Einsatz der Yin & Yang Kräfte eine entscheidende Rolle bei der individuellen Gartengestaltung. Da dieses Thema eindeutig den Rahmen sprengen würde kommen hier auf die schnelle noch ein paar Tipps, wie ihr eurem Garten mehr Harmonie verleihen könnt: Neben einen Buddha passen natürlich weitere asiatische Elemente wie z.B. weiße Kieselsteine, Bambuspflanzen oder ein kleines Wasserspiel. Die Meditationsstatue passt aber auch genauso gut unter einen Kirschbaum oder vor eine Rosenhecke. Letztlich sollte der Buddha einfach zum Rest des Gartens passen, damit er keinen Fremdkörper bildet.

Ist es ratsam, eine Buddha Figur im Geschäft aufzustellen? Der Buddha kann durchaus einen positiven Einfluss auf dein Geschäft haben – allerdings nicht, wenn du ihn als Schaufensterdekoration einsetzt. Hier würde der Buddha die Yin-Energie stärken. Es ist viel besser, wenn du den Buddha hinten in deinem Laden aufstellst, wo er alles im Blick hat. Dort entfaltet er seine positive Energie. Bei entsprechender Größe kann er zusätzlich noch ein richtiger Eye-Catcher sein, der im Laden für eine angenehme Atmosphäre sorgt und weitere Kunden in deinen Laden hineinzieht.

Das Wichtigste auf einen Blick: 

• Buddha Figuren steigern dein Yin und beeinflussen deine Lebenskraft positiv
• Buddha steht für Ruhe, Meditation, Rückzug und Erleuchtung
• Der erste und berühmteste Buddha war ein Mensch namens Siddhartha Gautama, der vermutlich im 5. Jahrhundert v. Chr. in Nepal geboren wurde
• Traditionell steht der Buddha auf einem Altar
• Schaffe dir dein eigenes, spirituelles Ritual, z.B. zünde täglich eine Kerze oder ein Räucherstäbchen an
• In der Feng-Shui Lehre werden Buddha Statuen, genauso wie dekorative Natursteine eingesetzt, um Yin-Energie zu stärken
• Ein geschützter und erhöhter Platz vor einer Wand ist ideal, dies gilt sowohl für den Innen-, als auch den Außenbereich
• Deine Yang-Energie kannst du mit Wasser oder bewegten Objekten stärken
• Ein separates Meditations- oder Yogazimmer verstärkt deine Yin Energie
• Der Eingangs- oder hintere Bereich eines Geschäftes ist der beste Platz für einen Buddha


Don´ts – Falscher Platz

• Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Bad/WC
• Vorgarten oder Haustüre, besser im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse
• Ohne Schutz zum Beispiel am Fenster
• Als Schaufensterdekoration nur bedingt geeignet

Dir ist das alles zu kompliziert? Ein Feng-Shui Berater aus deiner Nähe bestimmt den geeigneten Platz anhand der bevorzugten Himmelsrichtungen (Norden, Nordosten, Osten) mit einem speziellen Kompass.

8.  Wo kann ich einen Buddha kaufen? 

Falls du nun über den Kauf eines Buddhas nachdenkst: Die Anschaffung eines Buddhas gilt als gute Tat auf dem Weg zur nächsten Wiedergeburt!

Wer einen echten Energiespender sucht, greift zu einem liebevoll handgefertigten Buddha und nicht zur Massenproduktion aus dem Deko-Shop. Industriell gefertigte Buddhas, bei denen noch die „Naht“ der Formwerkzeuge zu erkennen ist, können daher kaum als kraftvolle Symbole gesehen werden. Daher geht Handarbeit natürlich vor maschinell hergestellten Buddhas! Man sagt, dass Menschen, die einen Buddha mit Hand geschaffen haben, der Erleuchtung ein Stückchen näherkommen. Maschinen sind leblos und können dem Buddha keine Lebensenergie mitgeben. 

Am stärksten ist die Energie eines aus massivem Material hergestellten Buddhas. Naturstein oder Beton speichert die Lebenskraft langanhaltend. Aber auch Holz ist toll. Nur so können sie kraftvoll wirken und positive Energien ausstrahlen.

Wenn du in einer Produktbeschreibung liest „Lufteinschlüsse kommen vor und schmälern die Schönheit der Figur in keinster Weise“ hat der Hersteller keine hohen Ansprüche an seine Arbeit. Es ist wichtig, dass du beim Kauf auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung achtest. Nur so bekommst du einen Buddha an dem du lange Freunde hast. Nutze die Zoom-Funktion bei hochauflösende Produktfotos, um die Qualität der Verarbeitung zu erkennen. 

Wir von Tiefes Kunsthandwerk fertigen alle Buddha-Figuren von Hand und mit den höchsten Qualitätsansprüchen von der Verarbeitung bis zum Versand. Auf unseren Fotos wirst du erkennen, dass selbst das kleinste Detail liebevoll gestaltet ist.

Unser Qualitätsversprechen 

Seit 30 Jahren leben wir Qualität made in Germany.

Seit unserer Gründung im Jahre 1991 sind wir darauf bedacht, qualitativ-hochwertige Steinfiguren zu fertigen. Durch eine eigens entwickelte Steingusstechnik garantieren wir eine hochwertige Verarbeitung unserer handgefertigten Produkte. Alle Figuren sind zu 100% von Hand gefertigt und bemalt. Die Handbemalung verleiht jeder Steinfigur ihren eigenen Charakter und macht diese somit zum Unikat. Es liegt uns am Herzen, Dinge zu schaffen, die einzigartig sind und an denen Sie lange Freude haben.


Fazit 

Buddha Statuen dienen heutzutage schon lange nicht mehr nur als Dekoration sondern vielmehr als Inspiration. Sie repräsentieren Kraft, Weisheit und sollen dazu motivieren ein besserer Mensch zu sein. Darüber hinaus verliehen die Statuen deinem Zuhause eine harmonische Atmosphäre, indem sie eine gleichmäßige Schwingung der Energie im Raum fördern.

Egal, ob Du einen Buddha nun aufstellen willst weil du ein Buddhist bist, dein Zuhause verschönern möchtest oder einfach für ein gutes Feng Shui sorgen möchtest: Mit einer unserer Buddha Figuren aus echtem Steinguss kaufst Du nicht nur eine Steinfigur, sondern vielmehr das, was sie verkörpert: Harmonie, Ausgeglichenheit, Spiritualität und Glück. 

buddha-figur-stehend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-stehend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-stehend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-stehend-tiefes kunsthandwerk-braun
buddha-figur-terrakotta-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-rueckseite-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-details-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-hinterkopf-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-stehend-tiefes kunsthandwerk-weiss

Buddha Statue Sumatra

59,99 €
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-lachend-tiefes kunsthandwerk-weiss
Buddha Statue Bali - Tiefes Kunsthandwerk
Buddha Statue Bali - Tiefes Kunsthandwerk

Buddha Statue Bali

43,99 €
buddha-figur-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-statue-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-figur-liegend-tiefes kunsthandwerk-schwarz
buddha-statue-liegend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-liegend-tiefes kunsthandwerk-grau
buddha-figur-liegend-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
buddha-figur-liegend-tiefes kunsthandwerk-terrakotta
Buddha Statue Java - Tiefes Kunsthandwerk
Buddha Statue Java - Tiefes Kunsthandwerk
Buddha Statue Java - Tiefes Kunsthandwerk

Buddha Statue Java

48,99 €

Weitere Ratgeber