Passend zur Jahreszeit:
Handgefertigte Steinfiguren
als Deko für Ihr Zuhause

Modern, standsicher und wetterfest
aus echtem Steinguss für
Haus und Garten

Modern, standsicher und wetterfest
aus echtem Steinguss für
Haus und Garten

Tiefes Kunsthandwerk Ratgeber, 04. Oktober 2022

Das richtige Material für eine Vogeltränke!

  • 1. Aus welchem Material können Vogeltränken überhaupt sein?
  • 1.1 Vogeltränken aus Kunststoff
  • 1.2 Vogeltränken aus Keramik
  • 1.3 Vogeltränken aus Stein
  • 1.4 Vogeltränken aus Naturstein
  • 1.5 Vogeltränken aus Gusseisen
  • 1.6 Vogeltränken aus Granit
  • 1.7 Vogeltränken aus Metall
  • 1.8 Vogeltränken aus Edelstahl
  • 2. Warum eine Vogeltränke aus Stein die beste Wahl ist?
  • 3. Kann ich die Vogeltränke auch im Winter in den Garten stellen?
  • 4. Wo stelle ich eine Vogeltränke am besten auf?
  • 5. Wie reinige ich eine Vogeltränke?
  • 6. Welches Reinigungsmittel für Vogeltränken nutzen?
  • 7. Upcycling - drei Ideen für eine kaputte Vogeltränke
  • Fazit

Einleitung

Mit einer Vogeltränke leistest du jederzeit einen aktiven Beitrag zum Vogel und Tierschutz. Doch das Angebot ist groß, und auch die Tiere sind wählerisch und emotional, wenn es um die nötige Trink- und Badestelle geht.

Welches Material ist das richtige für eine Vogeltränke, welches solltest du meiden? Wir haben für dich die verschiedenen Kriterien wie Optik, Lebensdauer, Funktionalität und Akzeptanz betrachtet und bewertet.

 Dadurch geben wird dir alle notwenigen Infos zu den unterschiedlichen Materialien einer Vogeltränke an die Hand, damit auch Du fündig wirst und die perfekte Vogeltränke für Dich und Deine gefiederten Freunde findest.

1. Aus welchen Material können Vogeltränken überhaupt sein?

Vogeltränke aus Kunststoff 

Wir beginnen mit den Vogeltränken aus Kunststoff. Diese sind besonders beliebt, weil sie sehr preiswert und in vielen verschiedenen Designs am Markt erhältlich sind. Das Angebot ist groß. Der Fokus liegt hier auf einfacher Funktionalität. Allerdings bringt das Material im Zusammenspiel mit unseren tierischen Lieblingen Defizite mit sich: Aufgrund der glatten Oberfläche und der harten Kante finden kleine Vögel keinen Halt und Insekten ertrinken sehr schnell. Auch bei Wind wird die leichte Plastikschale zur Gefahrenquelle. Eine Kunststofftränke aus Polyresin, Kunstharz oder PP (Polypropylen), hat in der Regel eine sehr kurze Lebensdauer von nur wenigen Jahren. Billigprodukte halten oft nur ein oder zwei Winter den Witterungseinflüssen stand, bis sie durchbrechen oder Risse bekommen. Der Sonne ausgesetzt verblasst die Farbe schnell und die Glasur blättert ab.

Vogeltränke aus Keramik

Keramik ist ein beliebtes Material für Vogeltränken und sieht vor allem gut aus. Jeder kennt die klassischen, terracottafarbenen Blumentöpfe im Garten oder auf der Terrasse. Da Blumentöpfe immer ein Loch im Boden haben, durch das das Wasser abfließen kann, entstehen in der kalten Jahreszeit keine Frostschäden. Anders ist es bei Vogeltränken: Weil sich im Winter das Wasser im Gefäß beim Gefrieren ausdehnt und das Material dadurch zerspringen lässt, ist Keramik zwar wetterbeständig, aber nicht frostsicher und daher ungeeignet für Vogeltränken. Vogeltränken aus Keramik sind deshalb vorzugsweise nur für die Verwendung im Sommer zu empfehlen. 

Vogeltränke aus Stein 

Eine Vielzahl von Gartendekorationen werden aus Steinguss bzw. Betonguss hergestellt. Es gibt Tränken in verschiedenen Größen, Formen und Designs zu erwerben, was bedeutet, dass es eine großartige Option für nahezu jeden Garten gibt. Einige der Hauptvorteile von Vogeltränken aus Stein sind ihre Langlebigkeit, die Widerstandsfähigkeit gegen Frost und Hitze, sowie die Tatsache, dass sie ziemlich robust und standsicher sind. Ein weiterer Vorteil ist die raue Oberfläche, die die Akzeptanz der Vögel und Insekten erhöht. Hinzu kommt die einfache Reinigung. Nachteilig ist, dass qualitative hochwertige Vogeltränken aus Stein im Vergleich zu Kunststoffvogeltränken einen höheren Preis haben. Die Vorteile dieser Vogeltränke ergeben jedoch das ideale Preis-/Leistungsverhältnis.

Vogeltränke aus Naturstein 

Granit, Sandstein oder Kalkstein - alle Steinsorten eignen sich gut für die Gestaltung von Gartenbrunnen, Wasserläufen und Wassertränken. Vor allem im asiatischen Raum spielen Natursteine bei der Gestaltung von Innen- und Außenanlagen eine wichtige Rolle. Granit und Kalksandstein sind witterungsbeständig und frostsicher. Der künstlerischen Gestaltung von Naturstein sind durch die Materialeigenschaften allerdings Grenzen gesetzt. Außerdem ist er sehr teuer in der Anschaffung. Keramik, Steinguss und Naturstein sind ökologische, nachhaltige Materialien und werden seit Jahrhunderten als Baumaterial genutzt. Zur Wiederverwendung können diese recycelt werden.

Vogeltränke aus Granit 

Diese Natursteinart überzeugt durch seine natürliche Optik und Robustheit. Wer sich für eine Tränke aus Granit entscheidet, genießt die Vorteile von Witterungsbeständigkeit, Frostsicherheit und einer langen Lebensdauer. Allerdings sind der künstlerischen Gestaltungen mit Granit durch die Materialeigenschaften Grenzen gesetzt. Die Herstellung erfolgt oftmals durch einen ausgebildeten Steinmetz und dies hat seinen Preis. 

Vogeltränke aus Gusseisen

Wer in seinem Garten eine romantische Atmosphäre schaffen möchte, sollte zu einer Vogeltränke aus Gusseisen greifen. Dabei ist allerdings darauf zu achten, dass das Material rostfrei, frostfest und witterungsbeständig ist. Bei der Reinigung und Pflege der Tränken ist Vorsicht geboten, da Gusseisen anfällig für Korrosion ist. Ein weiterer Nachteil von Tränken aus Gusseisen ist, dass sie im Sommer stark aufheizen und die Vögel sich verbrennen könnten. Achte bitte darauf, keine Billigware zu kaufen, die nach kürzester Zeit durchrostet. 

Vogeltränke aus Metall 

Die Vogeltränken aus Metall sorgen mit ihrer romantischen Landhausstil-Optik für ein nostalgisches Flair im Garten und erfreuen die Gemüter. Doch es gibt dabei einiges zu beachten, denn nicht jedes Metall ist für Vogeltränken geeignet. Am besten ist es, auf ein rostfreies Material zu setzen, welches außerdem frostfest und witterungsbeständig ist. Dennoch sollte man bei der Reinigung und Pflege vorsichtig sein, da Metall anfällig für Korrosion ist. Bei der Formgebung ist es ratsam auf glatte Ränder und Böden zu verzichten, da Vögel sonst Probleme haben anzufliegen und sich festzuhalten. Ein weiterer Nachteil ist, dass Metalltränken dazu neigen, sich im Sommer stark aufzuheizen. Die Vögel können sich auf diese Weise verbrennen.  

Vogeltränke aus Edelstahl

Eine weitere Möglichkeit den Garten, Balkon oder die Terrasse zu verschönern, ist eine Vogeltränke aus Edelstahl. Das moderne Design ist sehr beliebt. Allerdings gibt es auch hier einige Nachteile, die du beachten solltest, bevor du dich für eine solche Tränke entscheidest. Für Insekten ist sie definitiv ungeeignet, es besteht Ertrinkungsgefahr durch die glatte Oberfläche. Des Weiteren bildet sich im Laufe der Zeit Flugrost, wenn die Vogeltränke nicht richtig gepflegt wird. Regelmäßige Ölen der Tränke verhindert, dass Rost entsteht. Scharfkantige Ränder begünstigen Verletzungsgefahr! Falls du dich trotzdem für eine Vogeltränke aus Edelstahl entscheidest, solltest du die genannten Dinge beachten. Es ist wichtig, dass du ein hochwertiges Produkt kaufst. Billige Tränken werden häufig aus minderwertigem Edelstahl hergestellt und rosten schneller. 

Die Materialien im direkten Vergleich

Unser Zwischenfazit:

In einer Wettbewerbsanalyse haben wir die verschiedenen Materialien bezüglich sechs Kriterien untersucht und dabei vor allem Kundenrezensionen mit einbezogen. Wie wir sehen, stechen Vogeltränken aus Stein, Naturstein und Granit hinsichtlich der genannten Kriterien deutlich heraus. Keramik überzeigt mit einer tollen Optik, hat jedoch Abstriche in Funktionalität und Lebensdauer. Eindeutiger ist es bei Kunststoff und Metall, bei denen die in der Einzelbetrachtung genannten Nachteile überwiegen: z.B. Hitzebeständigkeit und mangelnde Qualität.

Ein Vogel badet in einer schiefergrauen Vogeltränke
Vogeltränke aus Terrakotta im Garten auf einem Steinbeet
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk

Vogeltränke mit Schildkröten

69,99 €
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke Vogel - Marcel Tiefes
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke Vogel - Marcel Tiefes
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk

Vogeltränke mit Vogel

54,99 €
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk

Vogeltränke mit Vögeln

69,99 €

2. Warum eine Vogeltränke aus Stein die beste Wahl ist?

Als Gesamtsieger ist eine Vogeltränke aus Stein oder Naturstein die beste Wahl für alle, die eine robuste, langlebige und frostsichere Tränke suchen. Das Preis-/Leistungsverhältnis bei Steinguss ist das ideal, wenn du zu jeder Jahreszeit Wildvögeln und anderen Wildtieren eine Wasserquelle anbieten möchtest. Zudem sorgt es dafür, dass du nicht jährlich eine neue Vogeltränke kaufen musst, nur weil sie die frostigen Temperaturen mal wieder nicht überstanden hat.

Neben der Robustheit solltest du auch Wert auf Sicherheit legen. Durch das hohe Eigengewicht sind sie absolut standfest, auch wenn es mal wild wird, und überzeugen zudem mit einer hohen Lebensdauer sowie einer überdurchschnittlichen Akzeptanz!

Achte bitte bei der Funktionalität einer Vogeltränke darauf, dass es Höhenunterschiede gibt, die Oberfläche rau und nicht glatt ist, damit die Vogeltränke auch von sämtlichen Vogelarten genutzt werden kann. Das sollte bei Stein in der Regel der Fall sein. Besonders Jungtiere finden Halt, vor allem dann, wenn sie nur trinken und noch nicht baden wollen. Eine raue Oberfläche bietet ebenfalls Halt für Insekten wie Bienen und Wespen, die häufig am Rand der Tränke trinken. Darüber hinaus sind ein echter Anziehungspunkt, sobald die tierischen Gartenbewohner sich erfrischen!

Damit kommen wir auch zum nächsten wichtigen Merkmal: Die richtige Tiefe! Egal ob Amsel, Elster, Blaumeise oder Buchfink ihren Durst an einer Vogeltränke stillen oder ein Bad nehmen wollen, darf mit Rücksicht auf die kleinsten von ihnen das Wasser nicht zu tief sein. Optimal ist eine Wassertiefe von 2 - 6 cm in Verbindung mit der entsprechenden Oberflächenbeschaffenheit, sowie ein Durchmesser von 30 cm für ausreichend Platz.

Unsere liebevoll handgefertigten Vogeltränken aus Stein werden durch die Zugabe von speziellen Zusätzen besonders frostsicher und langlebig. Wir denken an die Zukunft und achten daher bereits bei der Verarbeitung seit Jahren auf nachhaltige Herstellungsprozesse.

 Tiefes Kunsthandwerk Die Steinfiguren Manufaktur - Made in Germany seit 1991.

Eine Person verpackt eine Vogeltränke für den sicheren Versand zum Kunden

Unser Qualitätsversprechen

Seit über 30 Jahren leben wir Qualität made in Germany

Seit unserer Gründung im Jahre 1991 sind wir darauf bedacht, qualitativ-hochwertige Steinfiguren zu fertigen. Durch eine eigens entwickelte Steingusstechnik garantieren wir eine hochwertige Verarbeitung unserer handgefertigten Produkte. Alle Figuren sind zu 100% von Hand gefertigt und bemalt. Die Handbemalung verleiht jeder Steinfigur ihren eigenen Charakter und macht diese somit zum Unikat. Es liegt uns am Herzen, Dinge zu schaffen, die einzigartig sind und an denen Sie lange Freude haben.

3. Kann ich die Vogeltränke auch im Winter in den Garten stellen?

Ja. Du solltest es sogar tun. Der Gedanke, dass Vögel nur im Sommer Durst haben, ist fatal. Oder hast du im Winter keinen Durst? ;-)

Es ist nicht schwer, Wildvögeln im Winter täglich frisches Wasser zur Verfügung zu stellen. Dafür musst du nur etwas Zeit investieren. Insbesondere an kalten Tagen ist es wichtig, dass die Tränke nicht vereist.

Hier unsere Top 3 Tipps für eisfreie Vogeltränken:

1. Grabkerze

Wusstest du, dass eine einfache Grabkerze in der Lage ist, das Eis in deiner Vogeltränke zu schmelzen?
Dafür muss die Kerze nur unterhalb der Tränke aufgestellt werden - zum Beispiel in einem Pflanztrog. Unterlege das Vogelbad mit kleinen Holzkeilen, so kann genügend Sauerstoff zur Kerze gelangen. Wenn die Kerze nur von morgens bis abends brennt, sollte sie bis zu einer Woche halten. Also: Du brauchst dir von nun an keine Sorgen mehr wegen des Eises in deiner Vogeltränke zu machen - eine Grabkerze tut's auch!

2. Lauwarmes Wasser

Etwas zeitaufwendiger wird es für dich, wenn du bei Temperaturen um den Gefrierpunkt täglich lauwarmes Wasser in die Vogeltränke gibst. Vorsicht, zu heißes Wasser könnte zu Spannungsrissen im Material führen!

3. Heizmatte
Mittlerweile gibt es im Handel praktische Wärmeplatten für alle gängigen Vogeltränken. Diese unkomplizierten, kleinen Geräte sind einfach anzuwenden und sehr effektiv. Die Heizplatte wird unter der Tränke platziert und erwärmt das Wasser auf eine konstante Temperatur. Dies ist die bequemste Variante und du kannst gemütlich mit einer warmen Tasse Tee in deinem Zuhause die Tiere beobachten

4. Wo stelle ich eine Vogeltränke am besten auf?

Es kann vorkommen, dass der schönste Platz für dich nicht gleich der geeignetste Platz für deine tierischen Besucher ist. Denn was gibt es schöneres, als bei einem entspannten Sonnenbad im Garten die Vögel zu beobachten? In diesem Ratgeber zeige ich dir, wie du ganz einfach den perfekten Platz für deine Vogeltränke findest.

Wenn du eine neue Vogeltränke in deinem Garten aufstellst, wird es wahrscheinlich nicht lange dauern, bis deine gefiederten Gartenbesucher sie entdeckt haben. Aber wie fühlen sich die Tiere bei ihrem Vogelbad sicher? Folgende Kriterien erhöhen die Akzeptanz der Vögel und sollten von dir beim Aufstellen der Vogeltränke und dem optimalen Standort unbedingt beachtet werden:

Unser Tipp:
Die neu aufgestellte Vogeltränke wird von den Vögeln nicht sofort akzeptiert? Probiere mehrere Stellplätze aus oder richte einen Futterplatz in der Nähe ein, um auf das neue Wasserbecken aufmerksam zu machen. Unser Tipp: Die neu aufgestellte Vogeltränke wird von den Vögeln nicht sofort akzeptiert? Probiere mehrere Stellplätze aus oder richte einen Futterplatz in der Nähe ein, um auf das neue Wasserbecken aufmerksam zu machen. • Fenster und verglaste Terrassen sind eine Gefahrenquelle für Vögel, besser mindestens 3 Meter Abstand zu Gebäuden einhalten

• Kleineres Gebüsch, Sträucher oder Bäume in der Nähe dienen bei Gefahr als Schutz z.B. vor Katzen oder Raubvögeln

 • Die Tränke kann erhöht aufgestellt werden, z.B. auf einem abgeschnittenen Baumstamm, auf einer Säule oder auf einem Ständer

• Platziere die Vogeltränke im Halbschatten, dies vermindert das Algenwachstum

• Vermeide im Sommer das Aufheizen der Tränke durch zu starke Sonneneinstrahlung und im Winter das Zufrieren/Vereisen

• Kombiniere das Wasserbecken mit einem Sandbad, die Vögel werden es lieben

Unser Tipp: Die neu aufgestellte Vogeltränke wird von den Vögeln nicht sofort akzeptiert? Probiere mehrere Stellplätze aus oder richte einen Futterplatz in der Nähe ein, um auf das neue Wasserbecken aufmerksam zu machen.

Schiefergraue Vogeltränke mit Wasser gefüllt auf einer Statue im morgendlichen Sonnenlicht in Nahaufnahme
Schiefergraue Vogeltränke mit Wasser gefüllt im Garten auf einer Terrasse platziert vor einem frisch geschnittenen Rasen
Schiefergraue Vogeltränke mit Wasser gefüllt auf einer Statue im morgendlichen Sonnenlicht in Nahaufnahme

5. Wie reinige ich eine Vogeltränke?

Warum rostet meine Vogeltränke? Auf der Oberfläche bildet sich mit der Zeit ein schleimiger, rotbraun gefärbter Belag - kein Rost! Es entsteht ein natürlicher Biofilm aus Mikroorganismen wie zum Beispiel Rotalgen, die durch Selbstreinigung die Qualität des Wassers verbessern.

Nur bei Vogeltränken aus Gusseisen, Edelstahl oder Metall kann sich durch Korrosion im Laufe der Zeit Rost bilden und das Wasser rötlich färben. Aber auch eisenhaltiges Grundwasser kann die Ursache für rötlichen Verfärbungen sein.

 Ein regelmäßiger Wasserwechsel ist ausreichend, um Vogelkot, Blätter & Co zu entfernen. An den heißen Tagen im Sommer bilden sich schnell Krankheitserreger wie zum Beispiel Salmonellen. Daher ist ein täglicher Wasserwechsel unumgänglich. Denke daran, dir danach gründlich die Hände zu waschen. Tote Vögel im Garten sind ein Hinweis auf schlechte Wasserqualität. Der NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) weist in einer Veröffentlichung zum Thema „Gefährliche Vogeltränken im Garten“ darauf hin, dass auch Pilze und Bakterien den Singvögeln zu schaffen machen.

Welches Reinigungsmittel für Vogeltränken nutzen?

In den meisten Fällen ist die Verwendung eines Reinigungsmittels nicht notwendig. Sollte dein Vogelbad jedoch stark verschmutzt sein, geben wir dir nachfolgend nützliche Tipps:

1. Möglichkeit - Essigreiniger biologisch abbaubar und umweltfreundlich

Beginne die Reinigung deiner Vogeltränke mit einem Essigreiniger. Lass das Reinigungsmittel 5 – 10 Minuten einwirken. Nun kannst du den schleimigen Belag mit einer weichen Bürste (z.B. Wurzelbüste) entfernen. Als letzten Schritt spülst du die Tränke mit klarem Wasser gut aus. Statt Essigreiniger kannst du auch Zitronensäure verwenden.

2. Möglichkeit - Trocknung

Du kannst den schleimigen Belag deiner Vogeltränke auch ohne Reinigungsmittel entfernen. Ganz einfach das Vogelbad 24 Stunden austrocknen lassen und danach mit einer weichen Bürste auskehren. Diesen Vorgang überlebt kein Parasit oder bösartiger Keim!

Unser Rat: Der Natur zur Liebe raten wir von chemischen Reinigern oder gar Desinfektionsmitteln ab, da sich Reste dieser „Chemie“ leicht in der Struktur festsetzen können. Ebenfalls nicht zu empfehlen ist eine Drahtbürste oder ein Hochdruckreiniger, dabei kann die Materialoberfläche verkratzen oder Schaden nehmen.

6. Upcycling - 3 Ideen für eine kaputte Vogeltränke

Deine Vogeltränke hat die frostigen Temperaturen und das schlechte Wetter nicht überstanden? Damit diese nicht direkt im Hausmüll landet, haben wir 3 großartige Upcycling Ideen für dich zusammengestellt: Von links nach rechts, Nutzung als Sandbad, Verwendung als Futterschale oder als Bepflanzung.

Schiefergraue Vogeltränke aus Stein gefüllt mit Sand
Schiefergraue Vogeltränke aus Stein gefüllt mit Vogelfutter
Schiefergraue Vogeltränke aus Stein verwendet zur Bepflanzung

Und noch ein Tipp für alle Sparfüchse und Unentschlossene: Alternativ zu einem Vogelbad kann man auch einfach eine flache Schale oder einen Untersetzer (beispielsweise für Blumen) mit Wasser füllen. Diese Wasserschale erfüllt im Grunde genommen den gleichen Zweck und du bekommst zudem ein Gespür, ob ein Vogelbad dir Freude bereitet und du dafür Geld investieren möchtest. 😉


Fazit 

Egal für welches Material du dich letztlich entscheidest: Mit einer tierfreundlichen Wasserschale hilfst du nicht nur den Vögeln, sondern löschst womöglich auch den Durst von Insekten, Igeln, Eichhörnchen und anderen Tieren.

Der Vergleich der unterschiedlichen Vogeltränke-Materialen zeigt, dass es deutliche Unterschiede in der Verarbeitungsqualität und Lebensdauer gibt. Unterschiede zeigen sich darüber hinaus vor allem beim Preis. Während günstige Vogeltränken aus Kunststoff oftmals mangelnde Hitzebeständigkeit und Qualität aufweisen, überzeugen höherpreisige Vogeltränken aus Stein mit einer hohen Akzeptanz bei den Vögeln und einer guten Witterungsbeständigkeit.

Bei uns findet ihr ein große Auswahl an artgerechten Vogeltränken für den Winter und Sommer. Unsere langjährige Erfahrung garantiert eine hohe Qualität und unsere mit Liebe ausgearbeiteten Vogeltränken sind ein echter Blickfang für Mensch und Tier. Daher gilt: Augen auf beim Vogelbad-Kauf! 😊

Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Schildkröten - Tiefes Kunsthandwerk

Vogeltränke mit Schildkröten

69,99 €
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke Vogel - Marcel Tiefes
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke Vogel - Marcel Tiefes
Vogeltränke mit Vogel - Tiefes Kunsthandwerk

Vogeltränke mit Vogel

54,99 €
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk
Vogeltränke mit Vögeln - Tiefes Kunsthandwerk

Vogeltränke mit Vögeln

69,99 €

Weitere Ratgeber